www.cactuslove.ru
На главную  Главная Энциклопедия Список видов

Вид

Голландцы
Ботанический сад
Статьи
Cactuslove
Клубы
Форум
Вопрос-ответ
Кактус ссылки
ZooFlo каталог
Контакты
Книжная полка
Литература
Журналы
Полевые номера
Классификации
Программы
Разное


Энциклопедия


Echinocereus cucumis Werderm. 1949

Описание вида


Echinocereus cucumis Werderm. in Nat. Cact. & Succ. Journ. 4. 4. fig. (1949).

Источник: Walter Haage. Kakteen von A biz Z

Echinocereus cucumis Werd. 1949
syn. Echinocereus gentryi Clov.
Похожий на огурец;
известен также как Echinocereus noctiflorus (nocturniflorus) Hort.


Backeberg - Die Cactaceae 4. 1991. 1960

Echinocereus cucumis Werd. - The Nat. C. & S. J.. 1:4. 1949
Mabig verzweigt, blattgrun, oft etwas rotlich;
Rippen 4-5, niedrig bis flach, zum Teil verdreht, bei 4 Rippen mehr gerade;
Randst. 6-10, weiblich, bis 2 mm lang;
Mittelst. 1-4 (-6) braunlich, etwas kraftiger bzw. kaum langer, unten leicht verdickt;
Bl. bis 9 cm lang, verlangert-trichterig;
Rohre und Ov. nur schwach gerippt, kurz-wollhaarig und mit weichen Borstenst., bis 2 mm lang;
Rohre nur sehr dunn, 4,5 cm lang, bis 8 mm Der Durchmesser, olivgrun;
Sep. lanzettlich, blabrosa, mit olivfarbenem Mittelstreifen;
Pet. breiter, blabrosa, in der Mitte etwas dunkler.
- Herkunft unbekannt.
- Die Pflanze stammte von dem kalifornischen Zuchter Hummel (Abb. 1895).
Offensichtlich ist ein alterer bzw. der gultige Name fur vorstehende Art:
Echinocereus gentryi Clov., Bull. Torr. Bot. Club, 65:565. 1938
Xiederliegend bis aufsteigend, sprossend, wenigtriebig, 6-15 cm hoch, 2,5 cm Der Durchmesser;
Rippen 5. etwas spiralig;
Areolen klein, rund, weibfilzig, genahert;
Randst. 8-12. 1-2 mm lang, braunlich;
Mittelst, meist 1, den Randst. ahnlich;
Bl. trichterig, 6-8 cm lang, 5-6 cm breit, rosa, ungefahr 3 Uhr nachmittags offnend und die Nacht uber offen.
- Mexiko (Sonora: Sau-cito) (Abb. 1904, oben).
Die Ahnlichkeit der Bestachelung sowie der Petalenfarbe und das nachtliche Geoffnetsein, bei gleicher Starke der gedreht rippigen Triebe, spricht fur die Identitat beider Arten.
Werdermann sagt von der Blute des E. cucumis „nachmittags offnend, morgens schliebend und so uber mehrere Tage".
Clovers Angabe stimmt damit uberein.
Echinocereus nocturniflorus hort. (Johns.) oder Echc, noctiflorus hort. (Gates) scheinen Katalognamen fur diese Pflanze zu sein, falls damit nicht Echc, salm-dyckianus v. noctiflorus Heid. gemeint ist.




Любое коммерческое и публичное использование материалов сайта,
без соответствующего разрешения - запрещено © cactuslove 2002-2018

Page copy protected against web site content infringement by Copyscape
Создание сайтов, разработка фирменного стиля - Intellect Design

Счётчики: